Die GAP Gemeinschaft für Ambulante Pflege in München

Über uns

Unsere Organisation ist gemeinnützig tätig und als solche vom Finanzamt München anerkannt. Wir helfen Menschen, unabhängig von Nationalität, Konfession oder Weltanschauung.

Wir sind ein Team aus qualifizierten und engagierten Mitarbeiterinnen mit langjährigen Erfahrungen und fühlen uns im wahren Sinn des Wortes „berufen”. Wir betreuen und begleiten den Alltag unserer Kundinnen, deren Angehörige und von pflegenden Angehörigen rund um die ambulante Pflege vorübergehend oder dauerhaft. Wir unterstützen Selbstbestimmung und Selbstständigkeit der Betroffenen, damit gerade ältere Menschen, so lange wie möglich in ihrer vertrauten Wohn- und Lebensumgebung bleiben können.

Kompetente Beraterinnen beantworten alle Ihre Fragen zur Pflegeversicherung, der häuslichen Betreuung und Pflege. Wir finden mit Ihnen zusammen Lösungen und Perspektiven, damit Sie auch bei gesundheitlichen Einschränkungen oder vorübergehender Krankheit so aktiv wie möglich am Leben und sozialen Kontakten teilhaben.

Wir sind Ihre persönlichen Ansprechpartner

Johannes Peklo

Anfang 2004 habe ich mich entschlossen einen ambulanten Pflegedienst in Form einer gemeinnützigen GmbH zu eröffnen.
Ich bin examinierter Altenpfleger und habe die Ausbildung in den Jahren 1989 bis 1992 berufsbegleitend an der Hans-Weinberger-Akademie absolviert. Dort fand der theoretische Teil dieser Ausbildung statt. Meine praktischen Erfahrungen sammelte ich während dieser Zeit beim Förderverein der Sozialstation Berg am Laim + Trudering e.V.

1994 ergänzte ich diese Ausbildung mit der Weiterbildung zum Heimleiter. Diese Fortbildung wird von den Pflegekassen entsprechend den Vorgaben des Sozialgesetzbuches – SGB – XI anerkannt.

Es war für mich in der Anfangsphase eine ganz besondere Herausforderung, sowohl die Pflege durchzuführen, als auch die Verwaltung abzuwickeln. Dies gelang mit der tatkräftigen Unterstützung meiner Kolleginnen. An dieser Stelle bedanke ich mich für diese Unterstützung der Kolleginnen ganz ausdrücklich.

Johannes Peklo

Zsuzsanna Nokta

Seit April 2007 bin ich in der Einrichtung als examinierte Kranken- und Gesundheitspflegerin als Pflegedienstleitung tätig. Auf Grund meiner Ausbildung zur Qualitätsmanagementberaterin gehören Entwicklung, Sicherstellung und kontinuierliche Weiterentwicklung der Qualitätssicherung ebenfalls zu meinem Aufgabenbereich.

Im Januar 2017 wurde ich zur zweiten geschäftsführenden Gesellschafterin berufen. Auf diese Weise ist die Kontinuität der Einrichtung langfristig sichergestellt.

Zitat Konrad Adenauer: „Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.“ In diesem Sinn ist mein Motto: jeden Tag etwas Kleines Gutes für einen anderen tun.